top of page

PINK LAKE FESTIVAL 2024

29. AUGUST BIS 01. SEPTEMBER AM WÖRTHERSEE

pinklake-white (1).png

NEWS & STORIES

NICK MASC IM INTERVIEW

Nick Masc - US Instagram Hottie, Underwear Model und Fitness-Trainer zeigt im GLEICHLAUT Magazin mehr von sich, von seinen Zielen und wie er sein Leben neu organisiert während der Corona-Pandemie.

Nick Masc - Photography by Benjamin Veronis
Nick Masc - Photography by Benjamin Veronis

Der eine oder andere wird dich wahrscheinlich aus der Vergangenheit kennen - als Instagram Hottie und Andrew Christian Underwear-Model. Dabei gibt es viel mehr von Dir zu erzählen. Besonders dein Wille, deinen Körper zu verändern unterscheidet dich. Wie schaffst Du es, dich jeden Tag zu motivieren?


Motivation kann manchmal ein Kampf sein. Jeden Tag hörst du Stimmen in deinem Kopf, du sollst den einfachen Weg gehen oder überhaupt keinen Weg gehen. Es gibt viele Möglichkeiten, wie ich motiviert bleiben kann. Eine ist, dass ich mich mit positiven Menschen umgebe! Positives Denken ist ansteckend und mein Rat ist es, sich von dieser Energie anstecken zu lassen. Ein anderer Weg, wie ich gelernt habe motiviert zu bleiben, ist auf die eigene Gesundheit zu achten. Im Laufe der Jahre habe ich als Rettungsschwimmer, Security-Mitarbeiter und Personal-Trainer und Model gearbeitet. Alles Jobs, bei denen körperliche Fitness der Schlüssel ist. Eigenmotivation ist ist schwer, aber mit dem richtigen Antrieb und der richtigen Entschlossenheit führt es zum Erfolg!


Aktuell ist es auf Grund der Corona Pandemie besonders schwierig zu trainieren. Wie machst du es gerade?


Das Training ist nie einfach, besonders wenn du es richtig machen willst. Während der Quarantäne waren die Chancen für ein ausgewogenes Training sehr schwierig zu nutzen.Ich habe einfach zu Hause mein Training fortgesetzt indem ich mein eigenes Körpergewicht genutzt habe. Dabei habe ich mich auf die drei Hauptmuskelpartien konzentriert - die Brust-, Arm- und Bauchmuskeln. Für Ausdauertraining bin ich viel in der Natur unterwegs gewesen und habe mich mit Wandern, Schwimmen und Radfahren fit gehalten.





Welche Tipps hast du für unsere Leser, um auch in der Quarantäne fit zu bleiben?


Mein Rat ist immer der gleiche, wenn es darum geht fit zu bleiben: alles zu tun aber in Maßen. Dabei geht es darum, das Gleichgewicht zu halten. Sport bedeutet gleichzeitig, sich auch auf die Ruhephasen zu konzentrieren und deinen Alltag nicht zu vergessen. Es geht eben darum ein ausgewogenes Verhältnis zu finden. In Form zu bleiben bedeutet nicht, sich darauf zu konzentrieren, wie viel du heben kannst oder wie oft du trainierst. Ich liebe es zu trainieren, aber um fit zu bleiben, muss ich eine gesunde Routine haben. Ruhetage sind wichtig, um Muskeln aufzubauen, sich zu erholen und vieles mehr! Lege also die Gewichte ab und gönne deinem Körper eine Pause von der Zeit zur Zeit. Vergesse dabei auch nicht, dass das Fitnessstudio der einzige Ort ist, an dem du trainieren kannst. Auch einfache Workouts zu Hause oder alltägliche Hobbys wie Wandern, Laufen usw. sind wichtig und es hält dich fit.


"Fit zu bleiben heißt nicht, sich nur auf die Gewichte zu konzentrieren. Der Körper braucht eine Balance zwischen Sport- und Ruhephase. So bleibst Du langfristig fit."


Fitness ist natürlich nicht alles, steckt denn sonst noch hinter Nick Masc?


Eigentlich wissen viele Leute nicht, dass ich einen Bachelor-Abschluss in Marketing, mit dem Nebenfach Kommunikation abgeschlossen habe. Wenn ich irgendwann genug vom Modeln habe, habe ich tatsächlich vor, mir einen Schreibtisch-Job zu schnappen. Ausgestattet mit Anzug und Krawatte. Ich liebe es im Rampenlicht zu stehen, aber es wird auch eine Zeit danach geben.


Können dich denn unsere Leser auch in Zukunft noch vor der Kamera sehen oder willst Du eine neues Kapitel aufschlagen?


Ja und nein. In diesem Jahr hat sich nicht nur mein Körper verändert, sondern auch mental habe ich mich entwickelt. Während der Quarantäne habe ich mit einem neuen Management - Colby Management - gearbeitet. Ich plane mehr ins kommerzielle Unterhaltungsgeschäft einzutauchen und strukturiere daher meine Karriere in diese Richtung! Ja, die gewagten sexy Shootings werden weiterhin eine Rolle spielen. Uns so habe ich mich um mein Profil gekümmert und mein Hauptaugenmerk in diesem Jahr liegt jetzt beim modeln.

Nick Masc - Photography by Benjamin Veronis
Nick Masc - Photography by Benjamin Veronis

Welche Zukunftspläne hast du noch?


Ohne jetzt viel verraten zu wollen, ich werde ich dieses Jahr noch einiges umsetzen. Daher behaltet in den nächsten Wochen meine Social Accounts im Auge. Fernsehsendungen, Shootings, Interviews und vieles Mehr... Ich werde natürlich auch meinen Follower ein paar neue sexy Looks präsentieren und dazu High Fashion und andere atemberaubende Überraschungen. Dieses Jahr ist also für mich eine ganz neue Erfahrung, die ich gerne mit Euch teilen will.


Du inspirierst Menschen mit deinem Stil, deinen Bildern... wo sollten man dir am besten in Zukunft folgen?


Der beste Weg mir zu folgen ist natürlich über Instagram, Facebook und Snapchat! Ihr findet mich dort unter @NickMasc oder auch @ Nick.Masc auf Instagram. Mein Facebook Name ist Nick Masc und über Snapchat findet Ihr mich über MascNick. Dort könnt ihr euch auf dem Laufenden halten über mich und meine Arbeit, mein Leben und über das, was noch kommen wird!


Natürlich sind Sport und Arbeit nicht alles im Leben, wie sieht es denn im Moment mit deinem Privatleben aus?


Mein Liebesleben ist immer kompliziert. Ich fühle, wenn es um dieses Thema geht, das es nicht ganz so einfach mit mir ist. Ich bin im Moment „technisch“ gesehen Single. Ich bin auch sehr zurückhaltend aber letztlich gibt es da jemanden, der auf seine Art unglaublich ist. Mal sehen was sich noch ergibt. Aber auch wenn ich gerade über einen Mann spreche, betrachte ich mich selbst als bisexuell. Ich liebe die Schönheit eines Menschen und diese ist eben nicht geschlechtsspezifisch.


Corona hat uns alle noch fest im Griff, aber wenn du dir etwas wünschen könntest, was wäre das?


Letztes Jahr wollte ich eine Tour durch Großbritannien starten. COVID-19 hat diese Pläne natürlich verhindert. Bisher bin ich um die ganze Welt gereist, aber ich habe mich bisher noch nicht mit der britischen Kultur beschäftigen können. Wenn ich also einen Wunsch hätte, wäre es dieser: in ein Flugzeug zu springen und ein neues Abenteuer erleben...


Nick Masc - Photography by Benjamin Veronis
Nick Masc - Photography by Benjamin Veronis

„Ich bin ein schüchterner Typ und leider zur Zeit Single. Auch wenn sich derzeit vielleicht etwas mit einem Mann entwickelt. Ich betrachte mich selber als bisexuell, da ich die Schönheit des Menschen liebe und diese ist nicht ans Geschlecht gebunden.“


Eine letzte Fragen haben wir noch an dich, wann werden wir wieder etwas Neues von dir sehen?


Neues ist ständig in Arbeit! Aber die wirklich großen Veränderungen stehen vor der Tür und so werdet ihr Anfang Mai etwas neues von mir geben. Die letzten Monate habe ich mich darauf konzentriert mich zu verändern und auch neue Menschen zu erreichen. Ich freue mich bereits jetzt riesig auf die Resonanz aber seht selber auf meinen Accounts, was sich alles verändern wird. Ich werde neues ausprobieren und auch neue Grenzen überschreiten. Also um es kurz zu machen es wird spannend, also bleibt dran! Vielen Dank für euer Interview und ich freue mich auf die deutschsprachigen Leser. Bleibt gesund!


FOLLOW NICK MASC



FOLLOW BENJAMIN VERONIS PHOTOGRAPHY



Nick Masc - Photography by Benjamin Veronis
Nick Masc - Photography by Benjamin Veronis
 

Hier geht´s zum aktuellen GLEICHLAUT Magazin!


bottom of page