top of page

PINK LAKE FESTIVAL 2024

29. AUGUST BIS 01. SEPTEMBER AM WÖRTHERSEE

pinklake-white (1).png

NEWS & STORIES

DIE KUNST DES BADENS NEU GEDACHT



Pascal by Niels Brähler Photography

Pascal by Niels Brähler Photography

Die Kunst des Badens ist so viel mehr, als nur eine Art, sauber zu werden. Sie ist tief verwurzelt in unserer Geschichte. Baden war eine Säule der antiken Römischen Kultur und Gesellschaft. Was heutzutage eine Möglichkeit ist, sich kurz zu entspannen, war damals ein gemeinschaftliches Ereignis. Die alten Römer und Griechen machten aus dem Baden eine soziale Aktivität, besuchten gemeinsam die Badehäuser, die wir heute als Thermen bezeichnen und verwandelten das Baden in eine hohe Kunst. Hier kam man zusammen, redete, beriet sich und schloss Geschäfte ab, während man in großen Hallen, errichtet über heißen Quellen, die wärmenden Bäder genoss. Für die alten Ägypter war das Baden eine Möglichkeit, sich Zeit zu nehmen und sich einer Therapie für Haut, Körper und Geist hinzugeben. Der Legende nach badete Kleopatra in Milch, um die Weichheit ihrer Haut zu bewahren. Es ist aber wahrscheinlicher, dass sie Milch vorzog, weil der Nil oft verschmutzt und vergiftet war. Dank der Milchsäure und Fette kann Milch durchaus eine reinigende Wirkung haben. Ob sie nun wirklich in Milch badete oder nicht, ist umstritten. Unbestreitbar ist aber, dass die Beschreibung von Kleopatra in einem Milchbad eine überaus luxuriöse Vorstellung vom Baden vermittelt. Man kann auf viele Arten Baden, vom schäumenden Farberlebnis mit sprudelnden Badebomben bis zu einer sanft beruhigende Auszeit mit einem Ölbad. Ein Bad kann dich hinbringen, wo immer du willst. Die frühesten Belege für Bäder stammen von Mitte des zweiten Jahrtausends v. Chr. und wurden in einem Palast auf Kreta entdeckt. Während einer Ausgrabung in Santorini fand man außerdem luxuriöse Badewannen aus Alabaster.

FRÜHLINGSGEFÜHLE WARTEN SCHON

Bald kommt der Frühling um die Ecke gehoppelt und das kann nur eins bedeuten: Ostern! Trotz viel Schokolade und eiförmigen Leckereien wird es Zeit, auf deinen inneren Veganer zu hören. Und das ist kinderleicht, denn die Osterkollektion 2019 von Lush ist nicht nur handgemacht, kunterbunt und humorvoll, sondern auch zu 100% vegan. Also gönn dir und deinen Liebsten etwas vegane Osterfreude und feier drauf los, die Badewanne wartet schon!

 

Du willst mehr darüber erfahren was in der Community los ist? Dann geht´s hier zur neuen Ausgabe vom GLEICHLAUT Magazin


GLEICHLAUT März 2019

Comentários

Avaliado com 0 de 5 estrelas.
Ainda sem avaliações

Adicione uma avaliação
bottom of page