schwules Paar

NEWS

LGBTQI+ SUPPORTERIN LOI VERÖFFENTLICHT ERSTE SINGLE

Aktualisiert: 9. Apr. 2021

Es gibt Stimmen, die einen hellhörig machen und bestenfalls – sofern man nicht gemütlich im Sessel sitzt – regelrecht umhauen. Genau darauf sollte man vorbereitet sein, wenn man Loi in seinen Gehörgang lässt. Einziges Risiko dabei, man will mehr davon hören.

LOI - Foto: Phillip Gladsome
LOI - Foto: Phillip Gladsome

Loi hat mit dem dunklen Timbre ihrer kraftvollen Stimme und den Tonfall-Variationen schon als 14jährige musikalische Größen wie Sasha, Mark Forster, Ed Sheeran oder Nena verblüfft und schaffte es ins Finale von „The Voice Kids“ 2017. Vier Jahre danach und mit vier verschiedenen Schulabschlüssen in der Tasche, stürzt sie sich nun in das große Abenteuer „Musik“. Und wenn die Klangfarbe ihrer Stimme und den jetzt 18 Lebensjahren, eventuell an eine Dame aus England erinnern sollte, die ihre Alben gerne nach ihrem Alter benennt, kann das schon mal passieren.


Loi heißt eigentlich Leonie Greiner, doch dieser Name war ihr einfach zu lang. „Als Kind wurde ich Leonie Löwenherz genannt und daran erinnerte ich mich. In der Dichtform heißt der Löwe „Leu“ und ich habe nur eine andere Schreibweise genommen. Ich mag es kurz und knapp“, erzählt sie lachend. In einem kleinen Vorort von Mannheim aufgewachsen, sorgte sie im Rahmen des Schulwettbewerbs „Starke Schule“ 2016 bereits für Aufsehen. Stellvertretend für ihre Schule holte sie mit einem selbstgeschriebenen Song den ersten Platz in Baden-Württemberg und den zweiten Platz deutschlandweit. Die Eindrücke und Erfahrungen, die sie ein Jahr später in der Sat1/Pro7-Show „The Voice Kids“ machte, motivierten sie erst recht weiterzumachen. „Ich glaube, dass man alles schaffen kann und dass Hoffnung und Motivation ein guter Antrieb sind. Und Lebensfreude muss auch noch in diese Aufzählung rein.“


"Ich finde jeder Mensch sollte die Freiheit besitzen, zu sein und zu lieben, wen auch immer Mensch will. Ich finde es echt traurig und es macht mich richtig sauer, dass es heutzutage immer noch Menschen gibt, die das nicht so sehen.“ Leonie steht für die neue Generation, die diese Werte als selbstverständlich ansieht und damit ein Vorbild ist. Vielleicht auch für ältere Generationen, die davon lernen können.“



Und der nächste Erfolg lässt auch nicht lange auf sich warten. Ihre Debutsingle „I Follow“, die am 02. April 2021 erscheint, ist der Titelsong zum neuen OSTWIND-Abenteuer und beschließt die erfolgreiche Filmreihe. Vor allem zeigt sich bei der Single ihre persönliche Vorliebe für Balladen. „Es ist toll, wenn sich jeder in einen Song reinversetzen und etwas für sich persönlich rausziehen kann. Bei „I Follow“ geht es für mich um die Musik, das ich der Musik folge. Für andere kann es aber auch ein Liebeslied für einen anderen Menschen bedeuten.“


Rückhalt für den Schritt in die Musik gibt es von Zuhause „Meine Mutter ist mein Glücksbringer und sie singt genauso gerne wie ich. Die Schulabschlüsse waren ihr wichtig aber sie glaubt fest daran, das es mit der Musik funktioniert“. Das sie für ihr großes Ziel arbeiten muss ist ihr durchaus bewusst und das es noch jede Menge zu lernen gibt sowieso. Dafür hat sie bereits mit privater Weiterbildung in Sachen Tourleben und Anforderungen begonnen und schaut sich jede Menge Dokumentationen über bekannte Musiker an, um zu sehen was „Musikerin sein“ eigentlich alles beinhaltet. Auch musikalische Experimente reizen sie, wie sich unlängst gezeigt hat. „Mir hatte jemand auf meinem TikTok Kanal geschrieben, das er finde, ich könnte auch das Fernsehprogramm oder eine Speisekarte singen und es wäre der Hammer. Ich fand die Idee witzig und habe ein Pfannenkuchen-Rezept gesungen – war ein Riesenspaß“. (Video auf TikTok unter loimusic/Pancakes).


Noch steht sie am Anfang aber was sie in so jungen Jahren bereits erreicht hat ist beachtlich. Mit ihrer markanten Stimme und ihrem offenen, unprätentiösen Wesen geht der Daumen schon jetzt klar nach oben – I like Loi!



BEST OF COMMUNITY-TV: GLEICHLAUT.TV



Loi, die mit richtigem Namen Leonieheißt, ist 18 Jahre alt. Mit 14 schaffte sie es ins Finale von „The Voice Kids“ 2017 Danach konzentrierte sie sich erstmal auf die Schule. Während des Abiturs entdeckte sie TikTok für sich & konnte in kürzester Zeit die Menschen für sich begeistern. Mittlerweile hat sie 163k Follower und 1,3 Millionen Likes „I Follow“ ist ihre Debütsingle und erscheint am 02.04.2021.


Sie ist eine große Supporterin der LGBTQI Community und setzt sich generell

für Toleranz ein. Das wird man auch in ihrem neuen Video sehen...