top of page

PINK LAKE FESTIVAL 2024

29. AUGUST BIS 01. SEPTEMBER AM WÖRTHERSEE

pinklake-white (1).png

NEWS & STORIES

NORWEGEN HISST DIE REGENBOGENFLAGGE



© Hennes Terasse

Der 17. Mai ist Norwegens Nationalfeiertag – und Internationaler Tag gegen Homophobie, Transphobie, Biphobie und Interphobie. Dies nimmt Visit Norway in diesem Jahr zum Anlass, das Bewusstsein für die Rechte von LGBTIQ+ Menschen zu stärken, und an diesem Tag nicht nur die norwegische, sondern auch die Regenbogenflagge zu hissen. So ändert Visit Norway für drei Tage sein rotes „Powered by Nature“ Logo in ein regenbogenfarbenes „Powered by Equality“ Logo und veröffentlicht erneut den Film „The Proud Experience Oslo“, welcher 2018 auf der Oslo Pride gedreht wurde. ​

Norwegen liegt aktuell auf Platz 3 des ILGA Länderrankings in der Kategorie „Gleichstellung und Anti-Diskriminierung“ und seine Majestät König Harald V. betonte in seiner berühmten Rede 2016 die Gleichstellung aller Norweger ungeachtet ihrer sexuellen Orientierung. Dennoch ist natürlich nicht alles perfekt und darum nutzt Visit Norway den 17. Mai, um ein buntes Zeichen für Gleichstellung und gegen Diskriminierung zu setzen.

Auch der Norwegische Wanderverein (DNT) tritt mit seinen neuen regenbogenfarbenen Mützen für Inklusion, Freiheit und Liebe ein: Die „Pride-Mütze“ ist an die grüne Mütze angelehnt, welche ein beliebtes Kennzeichen für wandernde Singles auf der Suche nach der großen Liebe ist. Mit dem bunten Beanie können nun auch LGBTIQ+ Wanderer in Norwegens Natur zueinander finden.


 

Du willst mehr darüber erfahren was in der Community los ist? Dann geht´s hier zur neuen Ausgabe vom GLEICHLAUT Magazin


GLEICHLAUT April 2019

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page