top of page

PINK LAKE FESTIVAL 2024

29. AUGUST BIS 01. SEPTEMBER AM WÖRTHERSEE

pinklake-white (1).png

NEWS & STORIES

DIE GESCHICHTE VOM CSD

"Es ist sicherlich auch ein großer Verdienst der Schwulenbewegung aus den 70er Jahren, dass wir heute so viele offen-lebende Schwule haben." so Bernd Gaiser, Mitbegründer des Berliner CSD

Aufgrund der Corona Pandemie wird die öffentliche CSD Parade in Berlin, die am 25.07.2020 stattfinden sollte größtenteils nur online verlaufen. Eine schöne Idee für die Berliner Gay-Szene präsentiert vom 11.07. – 25.07. BRUNOS, die größte schwule Shopping Welt Deutschlands.


AUSSTELLUNG IM BRUNOS STORE BERLIN


Im BRUNOS Store in Berlin Schöneberg werden Bilder und Videos von den Anfängen des Berliner Christopher Street Day gezeigt. Eine entscheidende Rolle spielte dabei auch Bernd Gaiser, Mitbegründer des Berliner CSD, der am 25.07. auch im Shop in der Maassenstrasse 14 anwesend ist, um vorort über den Beginn des CSD im Jahr 1979 zu berichten. Aufgrund der Abstandregeln wird es kein Meet and Greet größeren Ausmaßes werden, sondern dient vor allem auch jüngeren Generationen, um sich einen Eindruck von den Aktivitäten der homosexuellen Bewegung in den 70er/80er Jahren zu verschaffen.








INTERVIEW MIT BERND GAISER


Damit möglichst viele Schwule über den Start des CSD mit zunächst nur ca. 500 Teilnehmern erfahren, wurde vorab bereits ein Interview mit Bernd Gaiser produziert. Dabei berichtet er, wie am 30. Juni 1979 die CSD Demo vom Savignyplatz über die Kantstrasse bis zum Kudamm führte und schließlich mit einem Picknick am Halensee endete. Im Vorfeld wurden selbstbemalte Plakate mit Aufforderungen erstellt, wie z.B. der ersatzlosen Streichung des Paragraphen 175 oder „Mach Dein Schwulsein öffentlich“. Eine wichtige Erfahrung, die der erste CSD bewirkte, war sich selbst (das Schwulsein) zu feiern. Erstmals waren Schwule auch tanzend unterwegs um parallel politische Forderungen zu stellen.








 

Du willst mehr darüber erfahren was in der Community los ist? Dann geht´s hier zur neuen Ausgabe vom GLEICHLAUT Magazin!


Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page