top of page

PINK LAKE FESTIVAL 2024

29. AUGUST BIS 01. SEPTEMBER AM WÖRTHERSEE

pinklake-white (1).png

NEWS & STORIES

LET´S START A REVOLUTION

Mit dem Song "REVOLUTION" zu der Netflix Serie YOUNG ROYALS hat Elisas aus Schweden hat er mit seiner sanften Soulstimme nicht nur die Fans der Coming-of-Age Geschichte fasziniert. Dabei ist der Sänger auch in Deutschland kein Unbekannter mehr. Wir haben mehr über ihn im Interview mit GLEICHLAUT erfahren.

Respektiere alle Pronomen
ELIAS

IM HERZEN DER BERGWELT DER HOHEN TAUERN LIEGT DAS IDYLLISCHE STÄDTCHEN ZELL AM SEE.


Elias, vorab vielen Dank dass du dir die Zeit nimmst für unser Interview. Schon seit einigen Jahren bist du in der Musik-Branche unterwegs und hast mit Deiner Stimme nicht nur Schweden erobert, sondern auch schon in Deutschland Deine ersten Konzerte gegeben. Mit "Revolution" hast Du auch neue Fans in der weltweiten LGBTQ+ Community gefunden.



Nun mit der Netflix Serie "Young Royals" wurde Dein bereits 2015 veröffentlichter Song "Revolution" einem noch größerem Publikum bekannt. Als Du Deinen Song geschrieben hast, was hat dich ganz persönlich dabei bewegt?

Ich war ungefähr 19, als ich dem Song geschrieben habe. schrieb. Zu der Zeit hatte ich das Gefühl über Dinge zu scheiben, mit denen ich nicht einverstanden war z. B. Ungleichheit, die wir in dieser welt haben. Und ich hatte das Gefühl, dass der Song die Stärke und Freiheit einfing, von der ich träumte.


Als Du gefragt wurdest, ob eben dieser Song in der Coming-of-Age oder besser Coming-Out Serie eine wichtige Rolle spielen kann, was dachtest Du im ersten Moment?

Ich war einfach froh, dass ich geschrieben habe, was vielleicht eine wichtige Rolle im Leben von jemandem anderem spielen kann. Denn ich stehe zu 100% dahinter, wenn etwas Menschen dazu befähigt, einfach er selbst zu sein.


Natürlich ist ein Coming Out für viele jüngere Menschen eine echte Revolution. Daher treffen die Worten "Let´s start a revolution" nicht nur genau das Thema der Serie, sondern auch viele jüngere Menschen aus der LGBTQ+ Community schöpfen aus dem Song Kraft. Kannst Du Dir daher vorstellen, dass für den einen oder die andere auf der Welt hilft bei Ihrem Coming-Out und überrascht dich daher das Feedback gerade aus der Community?

Ich stand der LGBTQ+-Community schon immer nahe und die Tatsache, dass einige meinen Song für sich als Hymne betrachten, macht mich unglaublich stolz. Ich denke dadurch, das der Song in Young Royals mit der Geschichte dahinter genutzt wurde, hat die Verbindung nochmals verstärkt. Ich finde es klasse, wenn ich dazu beitragen kann, Licht ins Dunkel zu bringen und jedem dabei zu helfen stolz auf sich zu sein. Dabüer bin ich mehr als nur glücklich.


Neben Deiner Musik auf Deinen Social Kanälen finden wir auch passend zum Song und zur Serie ein T-Shirt aus Deiner eigeneKollektion. Meinst du es wird vielleicht auch eine Regenbogen-Edition geben?

Ich würde gerne eine Regenbogen-Edition machen! Also machen wir es möglich!


Anfang August findet in Stockholm der World Pride statt und besonders Schweden ist in Deutschland bekannt für seine Weltoffenheit und Toleranz. Wenn Corona nicht das Reisen erschweren würde, wären sicherlich viel mehr internationale Gäste nach Schweden gereist. Bist Du selber auch vor Ort und vor allem wie meinst Du, kann Musik - und auch deine Songs - zu einer besseren Welt beitragen?

Ich habe bereits oft an Pride Parade teilgenommen. Als ich ein Teenager war, liebte ich die ganze Pride Week. Leider weiß ich nicht, ob ich dieses Jahr zu der Zeit in Stockolm sein werde, aber wenn ich in der Nähe bin, werde ich auf jeden Fall zur Parade gehen. Ich denke darüber hinaus, Musik hat die Kraft, Menschen zu öffnen, sie emotional zu verbinden und Menschen zusammenzubringen. Und das ist eine wirklich schöne Sache. Wenn meine Musik das für irgendjemanden macht, dann bin ich der glücklichste Mensch auf Erden.


Apropos reisen, Anfang März war eigentlich von Dir eine Tour durch Deutschland geplant. Durch Corona konnte leider nicht viel stattfinden. Hast Du schon neue Pläne für eine Tour durch Europa oder besser gesagt auch Deutschland?

Ja, und ich liebe es live in Deutschland zu spielen. Ich war schon ziemlich oft dort und hoffentlich machen wir bald wieder eine Europa-Tour, damit ich wiederkommen kann, sobald mein neues Album veröffentlicht wird und natürlich die Corona-Beschränkungen vorbei sind!


Hat in diesem Zusammenhang Corona oder besser gesagt der Lockdown, Dein musikalisches Leben noch weiter in den letzten Monaten beeinflusst?

Ja, ich denke schon. Ich hatte dadurch viel Zeit, mich einfach hinzusetzen und über alles nachzudenken und einfach viel zu schreiben. Daraus ist in dem Corona-Jahr auch ein neues Album entstanden, was ich während den letzten Monaten geschrieben habe.


Natürlich ist nach „Revolution“ einiges an Zeit vergangen und Du hast bereits weitere Songs geschrieben und veröffentlicht. Wann dürfen wir einen neuen Song von Dir erwarten?

Die Frage passt gerade sehr gut, denn ich veröffentliche einen neuen Song am 30. Juli und dann noch einen am 17. September. Am 29. Oktober erscheint dann auch mein neues Album mit vielen tollen Songs.


Eine letzte Frage haben wir noch, wenn Du dir einen Film oder Serie aussuchen dürftest, für die Du den Titelsong schreiben könntest. Welche wäre das?

Hmmmm... eine schwierige Frage! Ich würde gerne für viele Filme und Serien die passende Musik schreiben. Das ist etwas, wonach ich wirklich strebe. Solange es eine sinnvolle Botschaft hat und etwas, zu dem ich stehe, bin ich auf jeden Fall dabei!


Wir wünschen Dir natürlich weiterhin viel Erfolg und freuen uns auf eine Tour durch Deutschland. Veilleicht hören wir ja mehr von Dir in einer zweiten Staffel von YOUNG ROYALS!?


FOLLOW ELIAS ON





JETZT NEU Elias - Hold it Out

 

Hier geht´s zum aktuellen GLEICHLAUT Magazin!


Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page