top of page

PINK LAKE FESTIVAL 2024

29. AUGUST BIS 01. SEPTEMBER AM WÖRTHERSEE

pinklake-white (1).png

NEWS & STORIES

NEUE QUEERE BADMINTON LIGA

Der 2023 gegründete Verein „Queere Badminton Liga“ beruht auf einer Kooperation der Badmintonabteilungen von queeren Sportvereinen aus ganz Deutschland.

QUBALI - QUEERE BADMINTON LIGA


2023. Im Frühjahr treffen sich Vertreter queerer Sportvereine, um ein neues Projekt auf die Beine zu stellen. Initiator Christian aus dem Rheinland hatte die Idee, einen Teamwettbewerb im Badminton zu organisieren und bundesweit jede:n zu erreichen, egal welcher sexuell orientieren Gruppierung man angehört.


Der Grundgedanke beruht auf einem bereits sehr erfolgreichen Projekt, welches schon seit 1993 in Deutschland sich von Jahr zu Jahr weiterentwickelt hat. Die schwul-lesbische Volleyball-Liga e.V. feierte im 2023 sein 30- jähriges Bestehen und haben nicht nur auf dem deutschen „Volleyballmarkt“ Wurzeln geschlagen, inzwischen sind auch mehrere Teams aus den umliegenden Staaten mit an Bord.Und so nahm alles seinen Lauf. Die Vereine SC Janus e.V. aus Köln, VC Phoenix e.V. aus Düsseldorf und der SC AufRuhr e.V. aus Bochum planten das Pilotprojekt der queeren Badminton-Liga für das Jahr 2023. Im Pilotprojekt meldeten die oben genannten Vereine insgesamt neun Teams, die sich in zwei Level aufteilten. Die Spieltage fanden in Düsseldorf und Köln statt.


QUEER & VEREINSSPORT

Qubali - die queere Badminton Liga

Die angemeldeten Teams treten gegeneinander an und spielen je zwei Einzelmatches und drei Doppelmatches an, die in zwei Gewinnsätzen für sich entschieden werden müssen. Die Liga setzt den Fokus auf den Sport und weniger auf den Eventcharakter, den man von den Turnieren kennt. Während des Pilotprojekts wurde der Verein offiziell in der „Heimlichen Liebe“ in Essen gegründet und von sieben Mitgliedern, die mit dem Projekt in Verbindung stehen. Zudem wurden während der Gründung der Vorstand einstimmig gewählt.Das Pilotprojekt fand mit dem Rückrundentag im Oktober 2023 sein Ende. Die Gewinnerteams aus beiden Leveln kamen vom SC Janus e.V.Und nun begann die eigentliche Arbeit für den Vorstand der queeren Badminton-Liga. Die Anmeldephase für die Teams für die Saison 2024 startete und schnell sammelten sich die Teams aus ganz Deutschland auf den Tischen.


Qubali - die queere Badminton Liga

Hamburg, Frankfurt, Dresden, Leipzig, Stuttgart und Mannheim. Insgesamt 16 Team haben sich für die Saison 2024 angemeldet. Im Laufe des Pilotprojekts wurde durch Mundpropaganda auf den Turnieren weitergetragen und hat große Wellen geschlagen. Der Vorstand freut sich sehr über den Zulauf aus ganz Deutschland und möchte gerne an diesen anknüpfen. Aktuell läuft die Saison 2024 und die Hinrunden-Spieltage sind bereits gespielt. Die Rückrunde wird voraussichtlich am 19. Oktober 2024 in Frankfurt stattfinden.Für alle die denken: „Sorry, aber so viel Zeit habe ich gar nicht, um mich einer Liga anzuschließen und regelmäßig auf Spieltage durch die ganze Bundesrepublik zufahren!“ der hat falsch gedacht. Es sind für alle Spieler:innen maximal drei Samstage, die sich aufs Jahr verteilen. Jedes Team entscheidet wie oft jede:r Spieler:in spielt und kommt garantiert auf seinen Spielspaß am Badminton.


Die Planungen für die Saison 2025 starten langsam und die queere Badminton-Liga sucht nach Spieler:innen die Lust haben sich in einem Mannschaftswettbewerb gegen andere Teams zu behaupten. Die queere Badminton-Liga vertritt die Meinung, dass alle Menschen gleich sind und Sport betreiben dürfen, ohne sich Gedanken machen zu müssen aufgrund von Gender-Identität oder sexueller Orientierung. Wurde euer Interesse geweckt und habt ihr Freunde, mit denen ihr ein Team bilden würdet? Dann meldet euch bei der queeren Badminton-Liga (QuBaLi) unter mitgliedschaft@qubali.de oder wenn ihr euch erstmal informieren wollt, schaut auf Instagram oder Facebook vorbei.









Komentarze

Oceniono na 0 z 5 gwiazdek.
Nie ma jeszcze ocen

Oceń
bottom of page