top of page

PINK LAKE FESTIVAL 2024

29. AUGUST BIS 01. SEPTEMBER AM WÖRTHERSEE

pinklake-white (1).png

NEWS & STORIES

SARAH CONNOR MIT "VINCENT" BEI BAMBI VERLEIHUNG

Musikstar Sarah Connor darf sich über ihren ersten BAMBI freuen. Sarah Connor (39) wird mit dem goldenen Reh in der Kategorie Musik National ausgezeichnet.

Sarah Connor - Foto:  Universal Music / Nina Kuhn
Sarah Connor - Foto: Universal Music / Nina Kuhn

Die BAMBI-Jury: „Sarah Connor ist ein Kraftwerk mit Herz und Power ohne Ende“. Seit über 18 Jahren verfolgt Sarah Connor eine erfolgreiche Musikkarriere und wird von ihren Fans für ihre einzigartige Stimme und ehrlichen Worte geliebt. Seitdem die 39-Jährige auf Deutsch singt, begeistert ihre Musik mehr Menschen denn je. Das bewies 2015 ihr inzwischen 6-fach Platin ausgezeichnetes Album „Muttersprache“, und das zeigt jetzt auch ihr neues Album „Herz Kraft Werke“, das ebenfalls Platz eins der Albumcharts eroberte und bereits Platin-Status erreicht hat.

Ihre goldprämierte Singleauskopplung „Vincent“ ist ein Song über einen schwulen Jungen in der Pubertät und ein Plädoyer für Liebe und Toleranz. Der Song, mit dem die 39-jährige BAMBI live eröffnen wird, führte zu öffentlicher Diskussion und zugleich viel positivem Feedback von unzähligen Menschen, die den Song als wichtiges Statement feiern.


Seit Oktober ist Sarah Connor mit dem Album auf ausverkaufter Arena-Tour, nächstes Jahr folgen zahlreiche Open-Air-Konzerte.


Am 21. November 2019 wird Sarah Connor im Festspielhaus in Baden-Baden mit dem BAMBI Musik National ausgezeichnet. „Das Erste“ überträgt BAMBI live ab 20.15 Uhr.

EIN PAAR GEDANKEN ZUR ENTSTEHUNG VON "VINCENT"

Obwohl "Vincent" ein frei erfundener Name ist, ist er mir doch mittlerweile sehr ans Herz gewachsen. "Vincent" steht symbolisch für alle Jungen und Mädchen in der Pubertät, auf der Suche nach Orientierung und Identität. Es gab im letzten Jahr einen "Vincent" dessen Geschichte mich sehr berührt hat. Eine befreundete Mutter, hat mir erzählt, dass ihr Teenager-Sohn ihr einen Abend vor unserem Treffen gesagt hat, dass er schwul sei. Mich hat das sehr berührt, denn ich weiß, wie viel Mut und Selbstvertrauen es einen Jungen mitten in der Pubertät, auf der Suche nach Identität, kosten muss, so offen zu sich und seinen Gefühlen zu stehen. Ich habe die ganze Nacht darüber nachgedacht und hatte das große Bedürfnis ihm einen Song zu schreiben und ihn zu bestärken. Schnell wurde klar, dass die eigentliche Botschaft, jedoch viel grösser und die Antwort ganz einfach ist:


"Es ist nur Liebe und da hilft keine Medizin. Sie trifft uns unvermittelt, macht uns wahnsinnig, mutig, beflügelt und sie macht was sie will, mit wem sie will." Ist es nicht wunderbar, dass wir in unseren durchgestylten Leben doch nicht alles planen können?


Dabei geholfen, "Vincent" auf die Welt zu bringen, haben mir meine lieben Freunde Peter Plate, Ulf Sommer und Daniel Faust! Mit wem hätte ich so einen Song besser schreiben können.



 

Fashion, Lifestyle, Events und vieles mehr findest Du im aktuellen GLEICHLAUT MAG



Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page