schwules Paar

NEWS

SCHWEDEN IST FÜR ALLE DA

Schweden ist bekannt dafür, eines der aufgeschlossensten, gastfreundlichsten Länder auf der Welt zu sein. Es ist ein Ort, an dem Diversität und Inklusion wichtig sind, wodurch es zu einem fantastischen Reiseziel für die LGBT+ Community aus der ganzen Welt wird.

Backdoor zum Amsterdam Pride 2019

Der Sommer 2021 wird voller Kampf, Liebe, Glitzer und Glamour! In diesem Jahr veranstaltet Malmö Pride zusammen mit Happy Copenhagen sowohl WorldPride als auch EuroGames. Dies ist das erste Mal, dass WorldPride und Eurogames kombiniert werden, und es wird eine regenbogenfarbene Party sondergleichen versprochen. Die Veranstaltung, die vom 12. bis 22. August 2021 in Malmö und in Kopenhagen stattfindet, bietet ein unvergleichliches und spektakuläres Programm mit zwei Pride Paraden, Partys, Musikdarbietungen, Youth Pride, Kunst und Kultur, einem riesigen WorldPride House und noch vielem mehr! Der diesjährige Slogan lautet #YouAreIncluded, und Zugänglichkeit und Intersektionalität sind Leitsterne bei der Gestaltung von Programmen und Festivalbereichen.


SCHWEDEN IST SEIT 1944 "HOMOSEXUELL"

Bei diesen Feiern kann Schweden auf eine gute Tradition zurückblicken: Schweden hat die EuroPride drei Mal innerhalb von zwei Jahrzehnten in Stockholm als auch in Göteborg veranstaltet. Aber die Pride wird während des ganzen Jahres mit mehr als 30 unterschiedlichen Pride-Feierlichkeiten in ganz Schweden ausgetragen. Diese beinhalten die ganz besondere, zum ersten Mal im Jahr 2014 in Schweden ausgetragene Sapmi Pride, welches ein Festival ist, das die indigene Bevölkerung Lapplands und ganz Skandinaviens anerkennt. Tatsächlich gibt es in Schweden mehr Pride-Festivals pro Einwohner als irgendwo sonst auf der Welt.


Zudem wurde im Jahr 2019 der 75. Jahrestag der Entkriminalisierung von Homosexualität in Schweden gefeiert. Aus diesem Grund wird oft gesagt, dass Schweden „seit 1944 homosexuell“ ist. In Kombination mit seinen über 10 Jahren gleichgeschlechtlicher Ehe hat Schweden viele Errungenschaften, auf die es stolz sein kann, wenn es darum geht, ein Teil der globalen LGBT+ Community zu sein. 


Ein Besuch des LGBT+ freundlichen Schwedens hat garantiert Abenteuer und Inspiration zu bieten. Stockholm wird als eine der “Aufgeschlossensten Städte” der Welt erachtet – eine wunderschöne und anspruchsvolle Stadt mit einer inklusiven LGBT-Szene. Die Stockholm-Pride kennzeichnet ebenfalls jenen Moment, in dem sich die Stadt in ein einziges großes Sommerfest verwandelt, da es sich um Skandinaviens größtes Pride-Festival und Schwedens vermutlich größtes jährliches Event handelt. Unabhängig von dem Reisezeitpunkt werden urbane Abenteurer stets in Stockholms appetitlicher Feinschmecker-Szene und ihrer Leidenschaft für Kunst, Architektur und Design schwelgen.

 

(Anzeige)


AB IN DEN URLAUB - MIT KLM ROYAL DUTCH AIRLINES

 

Göteborg ist eine weitere fabelhafte Stadt mit einer starken LGBT+ Community. Jedes Jahr läutet die Stadt mit der West Pride, die Sommersaison ein, welche Reisende aus dem ganzen Umkreis anzieht. Zudem ist es ein Sommer voller Festivals und wundervoller Dinge, die es zu tun gibt. Die Stadt stellt außerdem die Pforte zu einem bezaubernden Archipel und der ländlichen Region von Westschweden dar. Aus diesem Grund wird es keine Überraschung sein, dass Göteborg eines der frischesten und innovativsten Restaurantkonzepte überhaupt besitzt. Von der weltweit höchsten Pro-Kopf-Dichte an Restaurants, die mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurden, bis hin zur alltäglichen Küche kommen schwule und lesbische Gourmets in Göteborg definitiv auf den Geschmack.Welche Teile des Landes du auch immer besuchen wirst, Schweden ist ein Ort, der dich stets willkommen heißt, ganz egal woher du kommst, wen du liebst oder was deine Interessen sind. Es ist wirklich ein Ort, der „Offen für alle“ ist. 


 

Hier geht´s zum aktuellen GLEICHLAUT Magazin!