schwules Paar

NEWS

TOF PARIS IM INTERVIEW

Seit 2018 hat TOF PARIS die Fashion Fetish-codes übernommen um aus Leder und Latex & Co tragbare Fashion für den Mann zu produzieren. Fetish-Underwear, Shorts, Shirts, Socks, Harness & Co. wurden in den letzten Kollektionen mit viel Liebe zum Detail endlich „Alltagstauglich“. Die hochwertigen Materialien und super sexy Schnitte machen dabei den Unterschied zu bisherigen Brands. Bereits ein Jahr nach der Gründung erhielt TOF im Jahr 2019 für die ausgefallene Fetischkleidung eine Auszeichnung von Darklands.

Nun hat die Corona-Pandemie auch in den letzten Monaten dafür gesorgt, dass vor allem der schwule Mann die besten Teile in seinem Kleiderschrank nicht mehr ausführen konnte. Mit den positiven Corona-Trends hat jedoch (fast) jeder nun die Hoffnung, dass im Sommer 2021 wieder ein ein wenig mehr queeres Leben möglich ist. Auch wenn es in der letzten zeit ruhig war, die Macher hinter TOF Paris haben nicht geschlafen und für die kommenden Monate eine neue Kollektion entworfen. GLEICHLAUT hat mit Sylvain und Fred von TOF Paris gesprochen.


WAS TOF PARIS AUSMACHT

Die letzten Monte waren für viele eine sehr ruhige Zeit. Wie wir sehen, habt Ihr die Zeit genutzt um eine neue Kollektion herausgebracht. Wie habt Ihr Euch inspirieren lassen?

Es war für uns alle eine schwierige Zeit, die wir durchgemacht haben. Dennoch waren wir in den letzten Monaten durchaus sehr produktiv. Mit den Lockdowns hatten wir Zeit, neue Designs, heiße Underwear und von Fetisch inspirierte Kleidung, Sportbekleidung usw. zu kreieren.


Ihr wart in der Vergangenheit auch viel auf Gay-Events unterwegs und habt im direkten Austausch mit Euren Kunden neue Ideen entwickelt. Fehlte Euch in den vergangenen Monaten der Kontakt mit der Gay Community?

Ja, wirklich sehr, wir vermissen alle so sehr! Was wir natürlich auch vermisst haben, sind die unzähligen Partys. Wir freuen uns sehr darauf, endlich unsere Freunde bei der Sexy Cologne, Demence, Xlsior Mykonos, We Party, Gibus oder Maspalomas wieder zu treffen.


Vieles hat sich in der letzten Zeit auf den Online-Handel beschränkt. Wenn unsere Leser aber auch gerne Eure Fashion anprobieren wollen, wo finden wir in Deutschland, Österreich oder der Schweiz denn Shops mit Eurer Fashion?

Wir haben mittlerweile in vielen Ländern Shops die unsere Fashion präsentieren. In Deutschland z. B. in den Brunos-Filialen in Berlin, München, Köln und Hamburg. In Köln kann jeder unsere Freunde von MGW und Best of Fetish besuchen. Auch in München, Diburnum. In Österreich, in Wien, begrüßt Euch Joe und Thomas in ihrem wunderschönen Gayt Store. In der Schweiz, in Zürich, findet ihr bei „Ministry of kink“ und Prime Movie die Fashion von TOF PARIS.


Nun wird es bald wieder besser. Wenn Ihr an die kommenden heißen Sommermonate denkt, wird noch mehr heiße Fashion von Euch in diesem Jahr kommen?

Wir haben kürzlich eine neue Kollektion sehr farbenfroher Badebekleidung, Bikinis, Boxer oder Slips sowie Sportbekleidung vorgestellt. In diesen Tagen könnt ihr unsere neue Casual-Kollektion erkunden, die für den Urlaub super stylisch ist. Und in einem Monat, dem Höhepunkt der Saison, absolut neue ultra-heißen Fashion, im TOF Paris Style! Mehr können wir aber vorerst noch nicht verraten!


Wir sehen auch immer neue Models bei Euch, wie sucht ihr diese aus und wie heißen die Models der aktuellen Kollektion und welcher Fotograf hat Eure Vision dabei umgesetzt?

Wir arbeiten nur mit Menschen zusammen, den wir vertrauen und das ist eigentlich schon das ganze Geheimnis. Wir arbeiten viel mit Joan Crisol in Madrid zusammen. Ein großer Star in der Fotoindustrie. Unser Fetisch-Model ist der sexy Carlitos. Wir achten bei der Auswahl immer auf eine gute Mischung so gehört auch von Roberto Chiovitti dazu. Es werden bald noch einige außergewöhnliche Fotos veröffentlicht werden.


Wir freuen uns schon alle sehr auf eine bessere Zeit „ohne“ Corona. Was für Pläne habt Ihr noch?

Auf jeden Fall viele tolle neue Outfits zum Feiern! *Fred lacht* TOF Paris und die vielen internationalen Gay Partys sind für uns eine lange Liebesgeschichte und so freuen wir uns jetzt schon auf das nächste Event wo wir dabei sein dürfen und können.


Wir hoffen bald wieder was von Euch zu hören, jetzt aber noch, was wünscht Ihr Euch für die Zukunft?

Dass wir endlich wieder alle gemeinsam die Freiheit finden, die wir in den letzten 18 Monaten so sehr vermisst haben!


Wir danken Euch für die offenen Worte und wünschen Euch von TOF PARIS natürlich weiterhin viel Erfolg für Eure ganz besondere Fashion für den Mann.