Seit dem im Mai die ersten Prides in diesem Jahr stattgefunden haben freute sich die gesamte nationale und internationale LGBTQ+ Community auf viele weitere bunte Demonstrationen und auf einen sicheren Ort im Umfeld der CSDs, um auch ausgelassen zu feiern. Auch die queere Community in Oslo wollte einen Tag vor der Demonstration feiern und die Hoffnung auf einen friedlichen Pride wurde durch ein feiges Attentat zerstört. Auch die Hoffnung, in westlichen Ländern ohne Anfeindungen und Gewalt diesen einen Tag im Jahr zu 

erleben, wurde durch den Täter ausgelöscht. Genauso wie das leben zweier Menschen die in einem queeren Rückzugsraum ihr ganz eigenes Leben leben wollten. Diese Tat zeigt, es ist noch ein langer langer Weg bis Leben, Liebe und Religion keine Rolle mehr spielt. Umso wichtiger ist es nicht die Hoffnung aufzugeben und auch in diesem Jahr bei den unzähligen CSD-Veranstaltungen in Deutschland, Europa und der restlichen Welt dabei zu sein. Die kommenden Termine im Juli findet Ihr für Deutschland natürlich auf den folgenden Seiten. Wir hoffen, wir sehen uns irgendwo!?